Bildergalerie der Naturoase


Junger Grünspecht auf Ameisenjagd
Junger Grünspecht auf Ameisenjagd

In der Galerie werden die verschiedenen Aspekte des Lebens und der Arbeit in der Naturoase Reindobl vorgestellt. Der erste morgendliche Blick aus dem Fenster gilt den Vögeln an der Futterstelle und dem Grünspecht, der sich auf der Jagd nach Ameisen befindet. Dann folgt noch vor dem Frühstück ein Rundgang im Morgentau mit ersten Naturbeobachtungen. Diesen Luxus gibt es natürlich nicht ohne die entsprechende Arbeit, denn Biotope und Garten müssen gepflegt werden. Sträucher und Bäume müssen geschnitten werden. Wiesen müssen zu ganz bestimmten Zeitpunkten gemäht werden, damit nicht genau die Pflanzen und Tiere getötet werden, die man erhalten möchte. Aber diese Arbeit in der Natur und an der frischen Luft ist ein vollwertiger Lebensinhalt. Hinzu kommt die Freude, wenn beim Rundgang durch die Biotope ein neues Insekt entdeckt wird und im günstigen Fall auch noch fotografiert werden kann. Wichtig sind auch die Weiterbildung in Fachfragen der Biotopentwicklung, der Kontakt zu Experten und Behörden sowie die Zusammenarbeit mit Naturschutzverbänden. 

Sämtliche Fotos der Galerie wurden im Bereich der Naturoase aufgenommen, damit die Tiere und Pflanzen gezeigt werden, die hier leben. Die Galerie kann natürlich weder ein Abbild der Vielfalt der einzelnen Arten noch ein Abbild der Vielfalt des Lebens in der Naturoase sein. Für weitergehende Informationen wird daher immer auf Quellen mit detaillierten Informationen verwiesen. Die Galerie soll mit einigen Beispielen zeigen, was auch auf einem kleinen Grundstück an Artenvielfalt möglich ist, wenn es naturnah gepflegt wird. Genau genommen kann jeder noch so kleine Garten in eine Naturoase verwandelt werden, wenn Vielfalt zugelassen aber nicht übertrieben wird. 

Die Arten wurden nach bestem Wissen und Gewissen mit Hilfe von Literatur und Experten, die mit ihrem Wissen die Arbeit in der Naturoase unterstützen, identifiziert. Trotz aller Sorgfalt kann es auch zu Fehlidentifizierungen kommen, die natürlich nach kompetenten Hinweisen sofort korrigiert werden.

 

Libellen                   Schmetterlinge                      Weidenrindenläuse       Eidechsen